Micks Lesung in Hamburg leider verschoben

Mick Fitzgerald+Gabriele Haefs
Leider muss dieser Termin auf einen noch unbekannten Zeitpunkt verschoben werden und findet am 23. April leider nicht statt.

Mick Fitzgerald und Gabriele Haefs präsentieren in bewährter Art und Weise irische Songs und Stories in Hamburg.
Am Samstag, den 23. April um 19 Uhr könnt ihr die beiden auf dem Museumsschiff Cap San Diego erleben.
Seid an Bord, wenn Euch die beiden am Welttag des Buches mit auf die Reise zur grünen Insel nehmen.

Cabra Tracks – Hitverdächtig

Cabra_TracksKuec ist in seiner Rezension von Micks aktueller CD Cabra Tracks auf celtic-rock.de begeistert von den atmosphärischen Texten der Songs. Und »melodisch klingt alles zeittypisch und irgendwie vertraut, geradezu hitverdächtig. Ein Song wie Hungry City hätte genug Potential, um in das geläufige Folk-Repertoire einzugehen.«

Die vollständige Besprechung könnt Ihr hier auf celtic-rock.de lesen.

»Cabra Tracks« – Micks aktueller Bestseller

Plakat Cabra Tracks

 

 

 

Gibt es etwas schöneres als sich an dunklen, regnerischen Herbstabenden mit einem Tee oder Whiskey in den Sessel zu kuscheln und irischer Musik zu lauschen? Sicher nicht, deshalb sei hier noch einmal auf Micks neues Album »Cabra Tracks« hingewiesen, das einfach perfekt für solche Abende (und Tage) ist und sich in Irland nicht umsonst zu einem Bestseller entwickelt hat.

Rezension im neuen Irish Music Magazine

IMMsep2015

 

Seán Laffey lobt im aktuellen Irish Music Magazine Cabra Tracks für seine gradlinigen und bodenständigen Texte, die Cabra so treffend beschreiben. »This definitely is not an airbrushed portrait of Cabra, and indeed Dublin in general is seen ‚warts and all‘. For me the one standout number was Hungry City. As a bitter emigration ballad it’s up there with the best of them.«

 

Rezension in der aktuellen Good Times

Cabra_TracksIn der aktuellen Ausgabe des Magazins Good Times schreibt Ulrich Schwartz begeistert über Micks CD Cabra Tracks: »Wie gewohnt ist für Mick Fitzgeralds neues Album Cabra Tracks das Irish-Folkkorsett viel zu eng. Wie auf allen seinen bisherigen Werken unternimmt der irische Musiker, Schauspieler und Autor zahlreiche Ausflüge in benachbarte Musikstile, von Vaudeville über Salonmusik der 20er Jahre bis zur Jahrmarktsmoritat, die ebenso wunderschön wie lakonisch von der Mullingar Gougers Brassband begleitet wird.«

Die gesamte Besprechung könnt Ihr hier nachlesen.

Mick in Meißen

Mick in Meißen

Am Sonntag, den 5. Juli werden Mick und Gabriele ab 11 Uhr in bewährter Manier Micks Lieder und Geschichten in Meißen vortragen. Und um diesen Genuss abzurunden, wird dazu Guinness gezapft und ein Irish Lunch serviert. Ein Leckerbissen für alle Sinne.

Die Veranstaltung findet im Das Tor in der Zaschendorfer Straße 3 statt.

Freut Euch auf einen irischen Sonntag.